Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Das war das erste Halbjahr 2016 im Gemeinderat (KW 30) -

Liebe Poingerinnen und Poinger,in gewohnter Weise wollen wir über wichtigen Themen unserer Gemeinderatsarbeit im 1. ... [mehr] 

20.07.2016 FREIE WÄHLER: Bereits mehr als 50.000 Unterschriften für Volksbegehren gegen Freihandelsabkommen CETA -

Piazolo: Eine echte „Koalition mit dem Volk“ bedeutet CETA im Bundesrat abzulehnen München. Am ... [mehr] 

Seiteninhalt

Bürgerpreis

Mit dem im Jahre 1994 gestifteten Bürgerpreis möchte die Freie Wählergemeinschaft Poing ihren Beitrag zur Würdigung und Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit in unserer Gemeinde leisten.

Der Bürgerpreis wurde bisher 22 mal verliehen und zwar an die im folgenden aufgeführten Preisträgerinnen und Preisträger:

2015 Christine Otter und Dr. Günter Koch MS-Selbsthilfegruppe Poing
2014 Frau Waltraud Babel Schulweghelfer Poing
2013 Franz jun. und Günter Scherzl Musikkapelle Poing
2012 Irene und Gerhard Fischer Kath. Kirchengemeinde / Feuerwehrchor
2011 Herr Hermann Irber SG Poing Übungsleiter
2010 Herr Jörg Höllrigl Seniorenfahrten
2009 Frau Simone Fleischmann Einsatz für Realschule Poing
2008 Frau Angelika Strasser Katholischer Frauenbund
2007 Frau Christine Bloch Poinger Tafel
2006 Herr Hans Fritzmaier VdK Sozialverband Ortsverein
2005 Herr Franz Ritter Chorgemeinschaft Fidelitas
2004 Frau Renate Stein Familienzentrum Poing
2003 Herr Herbert Matzner Kinderland
2002 Frau Rosemarie Obermeier Katholische Kirchengemeinde
2001 Herr Alfred Scheile SG Poing Vorstand
2000 Herr Bernhard Finauer Trachtenverein „Aubergler“
1999 Erika und Wolfgang Schubert Arbeiterwohlfahrt Poing
1998 Frau Ingrid Steinbigler Seniorentanz
1997 Frau Hanna Olbrich Arbeiterwohlfahrt Poing
1996 Herr Ludwig Huber Gartenbauverein Poing
1995 Herr Franz Lang Freiwillige Feuerwehr Poing
1994 Herr Johannes Morgner Gemeindechronik